Berichte 2019/2020

Flims-Laax - 05.-07.02.2020

 

An alle Fahrgäste in Destination Flims-Laax: 

Bitte einsteigen und Türen schließen. Achtung: Ausstieg erst in 3 Tagen möglich.

 

Unsere Reiseleistungen:

Bergspitzen, so weit das Auge reicht, Speed, Kurvengenüsse, Schnee wie Schlagsahne, Sonnenuntergänge auf 2200m Höhe, Tanzfieber, sympathische und witzige Mitreisende und natürlich eine perfekte Reiseleitung.

 

Die Plätze sind limitiert, verpassen Sie nicht die nächste Anmeldemöglichkeit.

Termin 2021: 5. bis 7.Februar

 

Daniela J / Erstling 2020

Weihnachtsmarktstand 2019 - lustige Runde nach zähem Beginn

 

Auch dieses Jahr haben wir wieder einen der begehrten Sozialstände auf dem Ludwigsburger Weihnachtsmarkt ergattern. Anfangs waren wir etwas irritiert, denn trotz Traumwetter - kalt und trocken - lief der Verkauf erst mal zäh an. So setzten wir unsere Hoffnung auf den Spätnachmittag und Abend, die traditionell den Vereinsmitgliedern und Freunden gehören, und wir wurden nicht enttäuscht. Die Menschentraube um den Stand war beachtlich, sogar aus Texas waren Kunden da, und eine Sportgruppe hat die Halle mit dem Stand getauscht. Dann wurden bei leckerem Glühwein und Kinderpunsch Skianekdoten geteilt, man hat sich gemeinsam auf die kommende Saison eingestimmt und am Ende hat es sogar noch ein wenig geschneit. Die 92 hübsch dekorierten Guatslestüten waren da schon lange verkauft, die Flammkuchen und schwäbischen Waffeln haben ihre Abnehmer gefunden, und unser Schnapsski - garantiert einzigartig auf dem Weihnachtsmarkt - wurde öfters über die Theke gereicht. Zum Schnaps eine nette Geschichte: eine vierköpfige Damengruppe kaufte erst zwei Guatslestüten und dann gab es eine Runde Willi - verblüffte Gesichter der Standhelfer, denn es war noch vor Mittag!

So wurde es doch noch ein erfolgreicher Tag und wir freuen uns auf eine tolle Saison mit viel Schnee und zahlreichen Ausfahrten. Saisonopening ist schon vorbei, als nächstes stehen das Racecamp mit Skilehrerfortbildung und die Ausfahrt nach Gröden an.

Vielen Dank an meine beiden Mitorganisatoren Christoph und Heike, Teamwork wird hier groß geschrieben, und an alle Guatslesbäcker, Standhelfer und Waffelteigproduzenten, ohne euch würde der Weihnachtsmarktstand nicht so ein toller Erfolg werden.

 

Jutta Heinle

Saisonopening 2019 - mal ganz ohne Schneesorgen

 

Eins war uns beim diesjährigen Saisonopening nach Obergurgl klar: die Wanderstiefel kann man getrost daheim lassen, nachdem der Winter das Ötztal fest im Griff hatte und am vorherigen Wochenende sogar die Strasse gesperrt war. Also machten wir 13 Skifahrer uns am Freitagnachmittag auf den Weg, kein Stau vermieste die Vorfreude und als es sogar am Eingang des Ötztales schon Schneeberge hatte, juckte es allen in den Zehen. Wie immer zog es uns erst ins Fassl - genau, die Apres Ski Bar vor der Türe - besser gesagt vor das Fassl, da schon eine Traube von Menschen am Feiern war. Irgendwann war Zapfenstreich, damit sich die Nachbarn nicht beschweren (Moment, das waren doch wir?) und wir sind auf den Balkon umgezogen, um dort noch ein wenig weiter zu feiern. Das gab bei manch einem Vorbeilaufenden neidische Blicke.

Vorbildlich saß die gesammelte Mannschaft um 8 Uhr beim wie immer sehr leckeren Frühstück, als die Hiobsbotschaft die Runde machte: Fönsturm, nur drei Lifte offen. Mist! Also ließen wir es gemütlich angehen, nach einer Weile kannten wir jeden Huggel der paar Pisten und so endete der Skitag etwas früher als sonst in der Nederhütte. Dank der Vorhut Tanja und Ines hatten wir einen genialen Tisch direkt neben Band und Tanzfläche und so konnte das Team in den SZL Shirts die Hütte rocken. Diesmal waren vier Stunden Dauertanzen deutlich schweißtreibender als das Skifahren, so kamen wir doch noch zu unserem Sport. Und die Talabfahrt macht im Flutlicht noch mehr Spaß. Treff dann wieder auf dem Balkon, wo Neumitfahrer Volker uns mit mehreren Pizzen überraschte, und Juttas Playlist sogar Jürgens Ansprüchen gerecht wurde. 

Sonntag war der erste Blick nach dem Aufwachen auf den Liftstatus und siehe da: alle Lifte offen. Also kamen wir doch noch zu unserem Skivergnügen, man brauchte mal wieder Gefühl in den Skispitzen, denn die Konturen konnte man teils nur erahnen. Aber der Schnee war klasse, nicht viel los auf den Pisten und als wir dann gegen 16.30 Uhr gestärkt mit Knödeln und Kaiserschmarrn im roten SZL Bussle saßen, waren wir uns wieder einig: Obergurgl zum Saisonbeginn ist einfach großartig. Die Zimmer für nächstes Jahr sind schon reserviert, Termin ist 20. bis 22.November.

 

Jutta Heinle

 

Erklärung zur Nutzung von Bildern vor dem Hintergrund des neuen Datenschutzgesetzes bzw. der -verordnung:

 

Liebe Teilnehmer unserer Ausfahrten, liebe Mitglieder,

wir haben viele Bilder vorsorglich gelöscht, da wir nicht von allen darin abgebildeten Personen die Einwilligung zur Nutzung der Bilder vorliegen haben. Wir bitten dafür um Verständnis. Sollte doch noch ein Bild dabei sein, dessen Abbildung nicht gewünscht ist werden wir es natürlich sofort entfernen. Infos bitte an info@schneelaeuferzunft.de.

 

 

 

Aktuelles:

 

Bleibt gesund!

Hoffentlich bis bald.

______________________

Hier finden Sie uns / Kontakt

Schneeläuferzunft Ludwigsburg e.V. 
Osterholzallee 2, 71636 Ludwigsburg

Montags 17.30 - 19.00 Uhr

Rufen Sie einfach an unter

Telefon: (07141) 299 78 75
Fax: (07141) 299 78 76

info@schneelaeuferzunft.de

 

Uhren Mayer

Asperger Str. 4, 71634 Ludwigsburg

Telefon: (07141) 92 49 32 (tagsüber)
Fax: (07141) 90 62 65
info@schneelaeuferzunft.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schneeläuferzunft Ludwigsburg